Beratungen nach Terminvereinbarung. Zeitlich flexibel und individuell für Sie: 07151 660344info@ambientereisen.de

Beratungscode

Unterwegs: Auf Ayurveda-Reise in Indien

von Sandra Großmann

j

16. Oktober 2019

Eine persönliche begleitete Ayurveda-Reise nach Indien (September 2019)

Namaste!

Bewusst gesund Reisen – unter diesem Motto stand unsere erste begleitete Gesundheitsreise nach Indien Mit einer kleinen Gruppe von 14 Teilnehmern  machte ich mich im September auf den Weg in das Ursprungsland des  Ayurveda nach  Kerala/Indien  in das Somatheeram Health Resort. Hier erlebten wir  eine authentische Ayurvedakur ganz in der Tradition des 5000 Jahre alten indischen Gesundheitssystems.

Die 14 tägige Panchakarma-Kur ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.  Sie umfasst eine individuelle Ernährungseinstellung , Panchakarma-Anwendungen und Massagen. Fast alle Teilnehmer betraten völliges Neuland und kannten Ayurveda  –   Das Wissen vom Leben –  bis jetzt nur  in der Theorie.  Zuhause hatten wir uns bereits vorbereitet und 2 Wochen vor Anreise unsere Ernährung  dementsprechend umgestellt- Alle Teilnehmer erhielten am Informationsabend zur Reise bereits genaue Instruktionen. Nun konnte es losgehen !

Nach Ankunft  im Resort hatten wir wenige Stunden später bereits die Erstkonsultation  bei den Ayurveda Ärzten – Nach einer ausführlichen Anamnese mit Blutdruck – und Pulsmessen sowie zahlreichen Fragen zu unserem Wohlbefinden erhielt jeder seinen individuellen  Behandlungsplan für die Kur.

Die Kur begann. Mein Tag startete bereits um 06:30 Uhr mit Yoga  im Freien- Es war herrlich bei sommerlichen Temperaturen und dem Meeresrauschen den Anweisungen unserer Yogalehrer zu folgen .   Yoga  und Meditation wurde mehrmals am Tag angeboten- so konnte jeder frei wählen ob und wann er teilnehmen möchte.  Vormittags durften wir uns 2 Stunden lang von zwei Therapeutinnen mit warmem Öl massieren lassen !  Die ayurvedische Kräutermedizin und Behandlungen wurden genau  auf die jeweilige Konstitution der Teilnehmer abgestimmt. – alles fühlte sich so gut an !!   Ab dem 3.Tag hieß es jeden morgen Ghee trinken. Ghee ist gut geklärtes Butterfett und dient der Vorbereitung  auf die Reinigung. Es  soll Verklebungen und Gifstoffe aus Darm und Zellen lösen.  Im Anschluss erhalten wir wieder unsere täglichen  2-stündige Behandlung.  Am 7.Tag bzw. Nacht ist die Reinigung angesagt:  Das Abführmittel wurde ebenfalls auf die jeweilige Konstitution angepasst-  Heute ist absolute Ruhe das Pflichtprogramm.

Am nächsten Morgen fühlten wir uns frei und voller Energie!

Die Aufbautage konnten beginnen- Die Zeit verfliegt und die letzten Tage genossen wir in vollen Zügen. Neben den bereits  bekannten Öl-Synchronmassage war mein besonderes Highlight  die Shirodara Behandlung — Der Stirnguss bzw. Stirnölguss ist ein fester Bestandteil der ayurvedischen Therapie und jeder, der schon einmal in den Genuss dieser wunderbaren Anwendung gekommen ist, weiss wie wohltuend und entspannend er sein kann.

Wer Lust auf Gesellschaft hatte, kam zum gemeinsamen Essen, wer mehr Ruhe mochte, nahm sich seine Auszeiten.  Nichts MUSS , alles KANN – das ist mein Motto auf diesen Reisen.

Nach 2 Wochen mussten wir uns von dem Paradies verabschieden. Das Somatheeram Health Resort hat bereits mehrere Auszeichnungen als bestes Ayurveda Zentrum  Keralas bekommen. Die weitläufige Anlage  schmiegt sich  en einen baumbestandenen Hügel mit  vielen tropischen Blüten und Sträuchern. Es waren 2 Wochen  in denen   sich der Körper und Geist bis in die Tiefe entspannt hat. Wir haben Menschen kennengelernt, die sich rührend um uns gekümmert haben .

Alle Teilnehmer sind sich einig: dies  war nicht unsere letzte Ayurveda – Kur!! Die nächste Reise ist bereits in Planung!

 

Weitere Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.